Allgemeine Verkaufsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datum des Inkrafttretens: 1. August 2022

 

1.     GEGENSTAND

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten uneingeschränkt und vorbehaltlos für alle Online-Verkäufe, die von der Gesellschaft L'EXCEPTION (im Folgenden der «Verkäufer» oder «L'EXCEPTION») auf der Website contact@lexception.com   (im Folgenden die Website») angeboten werden.

Die Website ist eine E-Commerce-Plattform, die es Internetnutzern (im Folgenden «Käufern») ermöglicht, die auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkte (im Folgenden «Produkte») zu erwerben. EXCEPTION ist der französische Marktführer für kreative und luxuriöse Mode für Damen und Herren mit über 500 Marken.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen dienen der Festlegung der Bedingungen für den Online-Verkauf und die Lieferung der Produkte sowie der Festlegung der Rechte und Pflichten der Parteien in diesem Zusammenhang.

Sie können jederzeit über einen direkten Link am Ende der Seite aufgerufen und ausgedruckt werden.

Die anwendbare Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist diejenige, die zum Zeitpunkt der Bestellung des Käufers online auf der Website eingesehen werden kann.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor allen anderen allgemeinen oder besonderen Bedingungen, die nicht ausdrücklich von der AUSNAHME genehmigt wurden.

Sie können gegebenenfalls durch besondere Nutzungsbedingungen für bestimmte auf der Website angebotene Dienstleistungen ergänzt werden, die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergänzen und im Falle von Widersprüchen Vorrang vor diesen haben.

Die Tatsache, dass DIE AUSNAHME sich zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht auf eine der Allgemeinen Verkaufsbedingungen beruft, kann nicht als Verzicht auf die spätere Geltendmachung einer der Bedingungen ausgelegt werden.

Die Unwirksamkeit einer Vertragsklausel führt nicht zur Unwirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die vorübergehende oder dauerhafte Nichtanwendung einer oder mehrerer Klauseln der Allgemeinen Verkaufsbedingungen durch die AUSNAHME kann keinen Verzicht auf die anderen Klauseln der Allgemeinen Verkaufsbedingungen bedeuten, die weiterhin wirksam sind.

Die Website ist für alle Benutzer des Internet-Netzwerks nach dem Prinzip 24/24h, 7/7d zugänglich, es sei denn, die EXCEPTION oder ihre Dienstleister unterbrechen die Website für die Zwecke ihrer Wartung und/oder Sicherheit oder höhere Gewalt oder Aktualisierung. Die AUSNAHME haftet nicht für Schäden jeglicher Art, die sich aus der Nichtverfügbarkeit der Website ergeben.

Die AUSNAHME garantiert nicht, dass die Website frei von Anomalien, Fehlern oder Bugs ist oder dass die Website ohne Ausfälle oder Unterbrechungen funktioniert. In diesem Zusammenhang kann er nach eigenem Ermessen frei entscheiden, wann die Website oder ihr Inhalt nicht verfügbar ist. Die AUSNAHME kann auch nicht für Probleme bei der Datenübertragung, der Verbindung oder der Nichtverfügbarkeit des Netzwerks haftbar gemacht werden.

 

2.     IDENTITÄT DES VERKÄUFERS UND KONTAKT

 

Die Website wird von der Gesellschaft L'EXCEPTION betrieben, einer vereinfachten Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 3.766.323 Euro, die im RCS Paris unter der Nummer 534 017 280 eingetragen ist und ihren Sitz in 12 rue Philippe de Girard, La Caserne, 75010 Paris, hat und die Produkte zum Verkauf anbietet.

Die AUSNAHME kann unter den folgenden Kontaktdaten kontaktiert werden, insbesondere für Beschwerden:

Postanschrift: 12 rue Philippe de Girard, La Caserne, 75010 Paris

Telefon: 01 76 44 01 44

E-Mail: contact@lexception.com

 

3.     RECHTSFÄHIGKEIT UND AKZEPTANZ DER ALLGEMEINEN BEDINGUNGEN

 

1.     Rechtsfähigkeit

 

Die Website ist zugänglich:

-       Jede natürliche Person, die über die volle Rechtsfähigkeit verfügt, sich gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verpflichten. Die natürliche Person, die nicht über die volle Rechtsfähigkeit verfügt, kann nur mit Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters auf die Website zugreifen.

 

-       Jede juristische Person, die über eine natürliche Person handelt, die die Rechtsfähigkeit besitzt, im Namen und für Rechnung der juristischen Person Verträge abzuschließen.

 

2.     Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Die Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Käufer wird durch ein Kontrollkästchen im Bestellformular bestätigt. Diese Akzeptanz kann nur voll und ganz sein. Jede Annahme unter Vorbehalt gilt als null und nichtig. Der Käufer, der mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden ist, darf keine Bestellung auf der Website aufgeben.

3.     Registrierung auf der Website

Die Bestellung auf der Website erfordert, dass sich der Käufer auf der Website registriert, indem er das dafür vorgesehene Formular ausfüllt.

 

In jedem Fall muss der Käufer alle als obligatorisch gekennzeichneten Informationen angeben. Unvollständige Anmeldungen werden nicht bestätigt.

Die Registrierung führt automatisch zur Eröffnung eines Kontos im Namen des Käufers (im Folgenden «Konto») und gewährt ihm Zugang zu einem persönlichen Bereich (im Folgenden «Persönlicher Bereich») Sie ermöglicht es ihm, seine Einkäufe in einer Form und mit den technischen Mitteln zu verwalten, die DIE AUSNAHME für am besten geeignet hält.

Der Käufer garantiert, dass alle Informationen, die er im Registrierungsformular angibt, korrekt, aktuell und ehrlich sind und keinen irreführenden Charakter haben.

Er verpflichtet sich, diese Informationen in seinem persönlichen Bereich im Falle von Änderungen (insbesondere Änderung der Postanschrift) zu aktualisieren, damit sie immer den oben genannten Kriterien entsprechen.

Der Käufer wird darüber informiert und akzeptiert, dass die zum Zwecke der Erstellung oder Aktualisierung seines Kontos eingegebenen Informationen als Identitätsnachweis gelten. Die vom Käufer eingegebenen Informationen sind für ihn verbindlich, sobald sie bestätigt wurden.

Der Käufer kann jederzeit auf seinen persönlichen Bereich zugreifen, nachdem er sich mit seinem Benutzernamen und Passwort angemeldet hat.

Der Käufer verpflichtet sich, sein Konto persönlich zu nutzen und es Dritten nicht zu erlauben, es an seiner Stelle oder in seinem Namen zu nutzen, es sei denn, er trägt die volle Verantwortung dafür.

Ebenso ist er für die Geheimhaltung seines Benutzernamens und seines Passworts verantwortlich, wobei jeder Zugriff auf die Website über diese als vom Käufer durchgeführt gilt. Er muss L'EXCEPTION unverzüglich über die in Artikel 2 genannten Kontaktdaten kontaktieren, wenn er bemerkt, dass sein Konto ohne sein Wissen verwendet wurde. Er räumt der AUSNAHME das Recht ein, in solchen Fällen alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen.

 

4.     MERKMALE DER ERZEUGNISSE

 

Vor jeder Online-Bestellung und insbesondere in Anwendung der Bestimmungen von Artikel L111-1 des Verbraucherschutzgesetzes kann der Käufer auf der Website die Eigenschaften jedes Produkts, das er bestellen möchte, einsehen.

Die Produkte werden zum Online-Verkauf angeboten, solange der Vorrat reicht und je nach Ankunft, oder vorbehaltlich der Möglichkeit, sie bei Bedarf zu bestellen.

Die Informationen über die Produkte, die auf jeder Verkaufsseite angegeben sind, sind die, die MIT DER AUSNAHME von den Lieferanten dieser Produkte mitgeteilt werden.

Die AUSNAHME wird sicherstellen, dass die Fotos und Beschreibungen der Produkte auf der Website so genau wie möglich zu den Produkten selbst sind. Die zum Verkauf angebotenen(n) Produkte werden so genau wie möglich beschrieben und präsentiert. Eine geringfügige Abweichung in der Farbe des oder der Produkte(s) begründet jedoch keine Haftung für die AUSNAHME und beeinträchtigt nicht die Gültigkeit des Verkaufs.

Während des Kauftunnels kann der KÄUFER wählen, seiner Bestellung eine Geschenkverpackung hinzuzufügen.

Die Geschenkbox wird mit 3 € inklusive Mehrwertsteuer berechnet. Die Geschenktüte kostet 2€ inkl. MwSt. pro Stück. Der Käufer kann so viele Geschenkverpackungen wie Produkte in seinen Warenkorb legen. Die Geschenkverpackung ist möglicherweise nicht für Produkte außerhalb der Größe verfügbar.

Bei Rückgabe von Bestellungen sind Geschenkverpackungen nicht erstattungsfähig.

 

5.     SPEZIFISCHE BEDINGUNGEN: DIE SCHACHTEL MIT AUSNAHME

 

L'Exception stellt seinen Kunden einen Service namens «La Box par L'Exception» zur Verfügung.

Die Nutzung dieses Dienstes erfordert eine vorherige Registrierung auf der Website. Der Service «La Box par L'Exception» entspricht ausdrücklich den besonderen Verkaufsbedingungen, die in diesem Artikel anstelle der AGB der Website festgelegt sind.

Im Falle eines Widerspruchs zwischen den AGB haben für die Käufer die vorliegenden besonderen Nutzungsbedingungen des Dienstes «La Box par L'Exception» Vorrang. 

Bestellablauf: Der Käufer gibt in seinem Fragebogen seine Stilpräferenzen an und stellt auch Informationen zur Vermessung zur Verfügung. Diese Daten werden ausschließlich von den Mitarbeitern von L'Exception verwendet, um dem Kunden eine personalisierte Auswahl an Produkten anbieten zu können. Diese Informationen können nach Austausch mit dem Käufer per E-Mail oder Telefon ausgefüllt werden. 


Am Ende dieses Fragebogens registriert der Käufer eine Zahlungsermächtigung von 300 € mit seiner Kreditkarte. Die Kreditkarte wird nicht belastet. Nach der ausdrücklichen Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Validierung des Kreditkartenabdrucks durch die Firma PLEDG gilt die Bestellung als vom Käufer bestätigt.

 
Nach Bestätigung durch den Käufer entscheidet L'Exception über eine Auswahl von Produkten, die an den Käufer gesendet werden. Diese Produkte werden zum öffentlichen Preis auf der Website (öffentlicher Preis vor Verkauf oder Rabatt) berechnet. Der Höchstbetrag pro Bestellung beträgt 2.000 € (einschließlich aller Steuern). Die Ausnahme informiert den Käufer über die Produkte, die ihm am Tag des Versands der Bestellung zugesandt werden. Eine Rechnung wird auf den Namen des Käufers in Höhe des Gesamtbetrags der versandten Produkte ausgestellt.

Widerrufsrecht: Nach Erhalt der Box durch die Ausnahme hat der Käufer 14 Tage Zeit, die Produkte zurückzusenden, die er nicht behalten möchte. Der Käufer muss in seinem Kundenkonto in der Rubrik «Meine Schachteln» eine Rücksendeanfrage stellen und angeben, welche Produkte er aufbewahrt und welche er zurücksendet. Nach Abschluss dieses Verfahrens wird L'Exception einen Prepaid-Colissimo-Gutschein ausstellen oder eine Abholung per Kurier in Paris arrangieren. 


Rücksendungen: Die zurückgegebenen Produkte müssen in gutem Zustand sein und in ihrer Originalverpackung zurückgegeben werden, der eine Verpackung hinzugefügt wird, die das gesamte Produkt abdeckt; Sie dürfen keine Gebrauchsspuren aufweisen und mit Zubehör versehen sein. Jedes Produkt muss ungetragen, ungewaschen und in einwandfreiem Zustand sein.

Der Kunde hat die Möglichkeit, ein Produkt wie in einem physischen Geschäft auszuprobieren, verpflichtet sich jedoch, es nicht zu tragen.

Wenn das Produkt, das Sie an uns zurücksenden, beschädigt, abgenutzt oder in schlechtem Zustand ist und daher nicht weiterverkauft werden kann, können wir Ihnen keine Rückerstattung geben und müssen es möglicherweise an Sie zurücksenden (und Sie bitten, die Versandkosten zu übernehmen).

Alle Produkte werden bei der Rücksendung überprüft.

Um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten, müssen alle zurückgesendeten Produkte nicht verwendet/getragen worden sein und sich in dem Zustand befinden, in dem Sie sie mit der Originalverpackung erhalten haben, nicht zerknittert, mit allen noch angebrachten Etiketten (Zum Beispiel müssen die Schuhe in dem Schuhkarton zurückgegeben werden, den Sie erhalten haben).


Nach Erhalt und Prüfung der Rücksendung wird eine Gutschrift ausgestellt, die dem Betrag der vom Käufer zurückgesendeten Produkte entspricht. Der Endpreis der Verpackung wird als Differenz zwischen der Rechnung berechnet, die beim Versand ausgestellt wurde, und der Differenz zwischen der Rechnung, die bei der Rücksendung der Produkte ausgestellt wurde. Der Betrag, der von der Kreditkarte abgebucht wird, entspricht diesem Endpreis.


Umtausch: Der Käufer kann einen Größenumtausch beantragen, wenn die Rücksendung angefordert wird. Das neue Produkt wird je nach Verfügbarkeit nach Erhalt und Kontrolle der Rücksendung an den Käufer versandt. Im Falle eines umgetauschten Produkts erhält der Käufer die gleichen Mengenrabatte.

Mengenrabatt: Wenn der Käufer mehr als 5 Stück behält, wird ein Rabatt von 10% auf den Verkaufspreis der vom Käufer verwahrten Produkte gewährt. Wenn der Käufer alle Produkte behält, wird ein Rabatt von 25% des Verkaufspreises auf die vom Käufer verwahrten Produkte gewährt. Dieser Rabatt ist nicht kombinierbar mit anderen Angeboten, Aktionen oder laufenden Verkäufen. 

Übernahme der Transportkosten: Die Kosten für den Hin- und Rücktransport werden von L'Exception übernommen. Der Service wird nur in Frankreich und Belgien angeboten. 

Zahlung: Die Zahlung erfolgt durch die Firma PLEDG, 2 Pointe de Kervigorn, 29830 Saint Pabu. Die Firma PLEDG erteilt als Garantie eine Autorisierung von 300 € auf die Kreditkarte des Käufers. Nach Abschluss des Verkaufs wird PLEDG den vom Käufer geschuldeten Betrag belasten. Im Falle eines Zahlungsausfalls wird die Einziehung von der Gesellschaft PLEDG im Namen der Exception sichergestellt.

 

 

6.     BEFOHLEN

 

1.     Auftragserteilung

Um eine Bestellung aufzugeben, muss der Käufer das gewünschte Produkt auswählen und in seinen Warenkorb legen.

Er kann jederzeit auf die Zusammenfassung seines Warenkorbs zugreifen, solange die Bestellung nicht endgültig bestätigt wurde, und kann eventuelle Fehler in den eingegebenen Elementen korrigieren.

Die Bestellung gilt als durch die AUSNAHME erhalten, wenn sie vom Käufer endgültig bestätigt wird.

2.       Bestätigung der Bestellung

 

Nach Abschluss der Bestellung erhält der Käufer per E-Mail eine Auftragsbestätigung, die die Elemente der Bestellung und die voraussichtliche Lieferzeit zusammenfasst.

Der Käufer muss sicherstellen, dass die in seinem Konto angegebenen Kontaktdaten korrekt sind und es ihm ermöglichen, die Bestätigungs-E-Mail seiner Bestellung zu erhalten. Wenn der Käufer diesen nicht erhält, muss er L'EXCEPTION über die in Artikel 2 genannten Kontaktdaten kontaktieren.

Die AUSNAHME empfiehlt dem Käufer, die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Informationen aufzubewahren.

 

7.     PREISE UND MODALITÄTEN DER ZAHLUNG

 

Preis

 

Die Verkaufspreise der Produkte werden auf der Website angezeigt.

Sie sind in Euro angegeben, einschließlich aller Steuern (französische Mehrwertsteuer und andere anwendbare Steuern).

Die AUSNAHME behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen und nach eigenen Ermessen Werbeangebote oder Preisnachlässe anzubieten.

Die Preise verstehen sich zuzüglich etwaiger Versandkosten für die Lieferung der Produkte. Die Höhe der anwendbaren Versandkosten wird vor der Bestätigung der Bestellung durch den Käufer angegeben.

Es gilt der Preis, der zum Zeitpunkt der Registrierung der Bestellung des Käufers auf der Website angezeigt wird.

Etwaige Rabattcodes gelten nicht für die Versandkosten, mit Ausnahme der spezifischen Gutscheine für den kostenlosen Versand. Sie können nicht erstattet werden. Diese gelten nicht für Geschenkkarten.

Promo Codes

Aktionscodes gelten nur für die Basispreise, die zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website gelten. Einige Aktionscodes können mit Aktionen oder Sonderangeboten kombiniert werden. Die Anwendungsbedingungen werden bei der Verteilung des Aktionscodes angegeben. Aktionscodes können nicht miteinander oder mit Gutscheinen kombiniert werden. Aktionscodes können 1 Mal pro Kundenkonto eingelöst werden, es sei denn, die AUSNAHME legt etwas anderes fest. Diese Codes werden nicht zurückerstattet, wenn das Widerrufsrecht dem Käufer angeboten wird.

Modalitäten der Zahlung

 

Der gesamte Preis der Produkte ist bei der Bestellung fällig.

Die Zahlung kann online per Kreditkarte über den auf der Website angegebenen sicheren Online-Zahlungsdienst erfolgen.

Die EXCEPTION bietet auch die Zahlung in 2x, 3x oder 4x per Kreditkarte über ihren Partner ALMA an.

Diese Zahlung in 2x, 3x oder 4x per Kreditkarte ist ab 80 € in Frankreich, Belgien, Spanien, Italien, Deutschland, Österreich, Irland, Luxemburg, Niederlande, Portugal verfügbar.

Die Zahlung in Raten/Raten ist über unseren Partner Alma verfügbar. Die Sicherheit der Zahlungen wird von Alma und seinen Dienstleistern gewährleistet. Alle Zahlungen sind durch 3D Secure geschützt.

P2X-
Einkaufsbetrag: Nur Einkäufe zwischen 80 € und 2.000 € sind für
die
Zahlung

mit Alma berechtigt
. P3X

: Nur

Einkäufe zwischen 80 € und 2.000 € sind für
die

Zahlung mit Alma berechtigt. P4X: Nur Einkäufe zwischen 80 € und 2.000 € sind für die Zahlung mit Alma berechtigt.  Durch die Zahlung in mehreren Raten mit Alma zahlt der Kunde keine Gebühren.  Alma ist Fernzahlungsverwalter und stellt ein elektronisches Zertifikat aus, das den Betrag und das Datum der Transaktion gemäß den Bestimmungen der Artikel 1316 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches nachweist.  Jede Kündigung der AGB, die den Verkäufer und den Kunden binden, führt zur Kündigung der AGB ente Alma und des Kunden.  Indem Sie Ihre Bestellung in Raten mit ALMA bezahlen, stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Alma und den Sonderbedingungen von Alma für Kunden von L'EXCEPTION zu:

Conditions générales client ALMA : https://api.getalma.eu/v1/legal/terms/customer/merchant_11jEww066wICDA9JocwOOM02mGqm1sGEkf

Besondere Bedingungen Alma für Kunden Die Ausnahme: https://api.getalma.eu/v1/legal/terms/customer/merchant_11jEww066wICDA9JocwOM02mGqsGqsGEkf#specific-tos

 

DIFFERENZZAHLUNG MIT PLEDG: "VERSUCHEN SIE ES ZUERST, ZAHLEN SIE IN 30 TAGEN"

 

Unser Partner Pledg bietet Ihnen eine Finanzierungslösung mit der Bezeichnung Zahlungsaufschub, mit der Sie Ihre Bestellung innerhalb von 30 Tagen bezahlen können.

Abonnementbedingungen: Bei der Bestätigung Ihrer Bestellung bietet Ihnen unser Partner Pledg an, den Zahlungsaufschub zu wählen, um Ihre Bestellung zu bezahlen. Wenn Sie diesen Service abonnieren möchten, werden Ihre Kontaktdaten an Pledg weitergeleitet, das Ihnen vorbehaltlich der Annahme Ihres Antrags vorschlägt, für 30 Tage zu bezahlen. Sobald Pledg Ihre Bestellung akzeptiert, wird Ihre Bestellung bestätigt und es werden keine Gebühren erhoben. Sie werden dann 30 Tage nach Ihrer Bestellung mit dem vollen Betrag belastet(n). Wenn Sie sich für eine von Pledg angebotene Finanzierungslösung bewerben, werden die Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung an Pledg weitergeleitet, die diese für die Prüfung Ihres Antrags auf Gewährung, Verwaltung und Einziehung der Finanzierung verwendet. Pledg behält sich das Recht vor, Ihren Finanzierungsantrag anzunehmen oder abzulehnen. Sie haben eine Widerrufsfrist von 14 Tagen, um auf diese Finanzierung zu verzichten. Mehr Details hier: https://pledg.co/faq/

30-Tage-Zahlungsaufschub: Mit dem 30-Tage-Zahlungsaufschub können Sie die auf L'Exception getätigte Bestellung wie folgt bezahlen: Der fällige Betrag wird 30 Tage nach Zahlungsbestätigung und Pledg-Bestätigung abgebucht. Es fallen keine Gebühren für Ihre verzögerte Zahlung an.

ZAHLUNG IN KRYPTOWÄHRUNG MIT LUNU

 

Unser Partner LUNU bietet Ihnen eine Zahlungslösung mit Ihrer Kryptowährungs-Wallet.

Diese Zahlungsmethode wird Ihnen bei der Bestätigung Ihres Warenkorbs angeboten. Der Referenzpreis bleibt der Betrag Ihres Warenkorbs in Euro oder in der auf der Website lexception.com gewählten Währung. Wenn Sie sich für LUNU entscheiden, können Sie die Kryptowährung Ihrer Wahl auswählen. Der Währungsbetrag wird in die gewählte Kryptowährung umgerechnet. Der Wechselkurs wird von LUNU bestimmt und kann nicht geändert werden. Durch das Scannen des QR-Codes akzeptieren Sie die Belastung Ihrer Kryptowährungsgeldbörse.

Im Falle einer Rückgabe sind Kryptowährungen nicht erstattungsfähig. Sie können ein Guthaben auf Ihrem Kundenkonto oder eine Rückerstattung per Überweisung auf Ihr Bankkonto wählen. Diese Rückerstattung erfolgt ausschließlich in Euro und entspricht dem Betrag Ihres Kaufs. In keinem Fall wird L'Exception in Kryptowährung zurückerstatten oder für Preisschwankungen bei Kryptowährungen verantwortlich sein.

Weitere Informationen zu LUNU: https://lunu.io/

 

Der Käufer garantiert DER AUSNAHME, dass er über die erforderlichen Berechtigungen verfügt, um die gewählte Zahlungsmethode zu verwenden.

Die AUSNAHME behält sich das Recht vor, jede Bestellung und/oder Lieferung auszusetzen oder zu stornieren, wenn der Käufer keine vom Käufer geschuldeten Beträge bezahlt hat, im Falle eines Zahlungsvorfalls oder im Falle von Betrug oder versuchtem Betrug im Zusammenhang mit der Nutzung der Website.

Fakturieren

 

Die Rechnung für jede Bestellung des Käufers kann heruntergeladen werden, sobald die Bestellung aus seinem Kundenkonto versandt wurde.

Eigentumsvorbehalt

 

Die AUSNAHME behält das volle Eigentum an den verkauften Produkten bis zum vollständigen Eingang des Preises einschließlich der Versandkosten.

 

8.     GELIEFERT

 

Gebiet der Lieferungen

 

Käufer werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Website die Lieferung von Produkten in die auf der Website aufgeführten Länder nicht anbietet. 

Arten der Lieferung

 

Die Lieferung der auf der Website bestellten Produkte erfolgt an die bei der Bestellung des Käufers als «Lieferadresse» angegebene Adresse (die von der Rechnungsadresse abweichen kann) oder an einen Abholpunkt seiner Wahl die nur im Zielgebiet liegen dürfen.

Je nach Produktkategorie und Gewicht können verschiedene Versandarten möglich sein.

Der Käufer wird vor der Bestätigung seiner Bestellung über die möglichen Versandarten für das bestellte Produkt sowie über die Fristen und Kosten für jede dieser Arten informiert.

Der Käufer muss die gewünschte Versandart auswählen und alle Informationen angeben, die für die tatsächliche Lieferung des Produkts auf diese Weise erforderlich sind.

Der Käufer ist allein verantwortlich für die rechtzeitige Abholung der gelieferten Produkte.

Der Käufer muss sicherstellen, dass die angegebenen Informationen korrekt sind und dass sie bis zur vollständigen Lieferung des bestellten(n) Produkts(s) korrekt bleiben. Der Käufer verpflichtet sich daher, DIE AUSNAHME ÜBER jede Änderung der Rechnungs- und/oder Lieferdaten zu informieren, die zwischen der Bestellung und der Lieferung auftreten könnte, indem er unverzüglich eine E-Mail an die E-Mail-Adresse des Kundenservice sendet. Andernfalls kann der Käufer im Falle einer Verzögerung und/oder eines Lieferfehlers in keinem Fall die AUSNAHME im Falle einer Nichtlieferung übernehmen, und der Kundendienst von L'EXCEPTION wird den Käufer für eine zweite Lieferung auf Kosten des Kunden kontaktieren.

Lieferkosten

 

Die Versandkosten werden in der Bestellübersicht angezeigt.

Die Versandkosten variieren je nach gewählter Versandart oder je nachdem, ob die Produkte an eine vom Käufer ausgewählte Abholstelle oder direkt an die bei der Bestellung angegebene Adresse geliefert werden.

Lieferzeiten

 

Das Unternehmen verpflichtet sich, das Produkt(e) innerhalb von höchstens 20 Werktagen ab dem Datum der Bestellung zu liefern (ausgenommen Produkte auf Bestellung). Im Falle eines Auftragsprodukts wird dem Kunden vor der Auftragserteilung eine geschätzte Lieferzeit mitgeteilt.

 

9.     RECHT AUF WIDERRUF

 

Das Widerrufsrecht wird gemäß den im Verbrauchergesetzbuch vorgesehenen Modalitäten ausgeübt.

Alle Produkte können Gegenstand eines Widerrufs sein, mit Ausnahme derjenigen, die durch Artikel L. 221-28 des Verbrauchergesetzbuches ausgeschlossen sind, wie nachstehend wiedergegeben:

 

Das Widerrufsrecht kann bei Verträgen, die

1° die Erbringung von Dienstleistungen, die vor Ablauf der Widerrufsfrist vollständig erbracht wurden und deren Erbringung nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers und ausdrücklichem Verzicht auf sein Widerrufsrecht begonnen hat;

2° Lieferung von Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, die außerhalb der Kontrolle des Gewerbetreibenden liegen und die während der Widerrufsfrist auftreten können;

3° Lieferung von Waren, die nach den Vorgaben des Verbrauchers konfektioniert oder eindeutig personalisiert sind;

4° Lieferung von Waren, die sich schnell verschlechtern oder verfallen können;

5° Lieferung von Waren, die vom Verbraucher nach der Lieferung entsiegelt wurden und aus hygienischen oder gesundheitlichen Gründen nicht zurückgegeben werden können;

6° Lieferung von Waren, die nach Lieferung und aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gegenständen vermischt sind;

7° der Lieferung alkoholischer Getränke, deren Lieferung über 30 Tage hinausgeschoben wird und deren bei Vertragsabschluss vereinbarter Wert von Marktschwankungen abhängt, die sich der Kontrolle des Gewerbetreibenden entziehen;

8° dringende Wartungs- oder Reparaturarbeiten am Wohnsitz des Verbrauchers, die von ihm ausdrücklich angefordert werden, im Rahmen der Ersatzteile und Arbeiten, die zur Bewältigung des Notfalls unbedingt erforderlich sind;

9° Bereitstellung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Computersoftware, wenn diese vom Verbraucher nach der Lieferung entsiegelt wurden;

10° der Lieferung einer Zeitung, einer Zeitschrift oder einer Zeitschrift, ausgenommen Verträge über das Abonnement dieser Veröffentlichungen;

11° In einer öffentlichen Auktion abgeschlossen;

12° andere Beherbergungsdienstleistungen als Beherbergung, Gütertransport, Autovermietung, Verpflegung oder Freizeitaktivitäten, die zu einem bestimmten Zeitpunkt oder zu einem bestimmten Zeitpunkt erbracht werden müssen;

13° Die Bereitstellung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem materiellen Medium zur Verfügung gestellt werden, dessen Ausführung nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers und ausdrücklichem Verzicht auf sein Widerrufsrecht begonnen hat.

 

Abgesehen von dieser Art von Produkten verfügt der Käufer über eine Frist von 30 Werktagen ab dem Datum des Eingangs der bestellten Produkte, um ohne Angabe von Gründen oder Zahlung von Vertragsstrafen vom Vertrag zurückzutreten, mit Ausnahme der Kosten für die Rücksendung, die zu seinen Lasten gehen und die er unter folgenden Bedingungen zu tragen hat:

·       in Frankreich übernimmt L'EXCEPTION die Kosten der Rücksendung durch die Lieferung eines vorausbezahlten Colissimo-Gutscheins oder die Organisation einer Abholung per Kurier in Paris;

 

·       Außerhalb Frankreichs erfolgt die Rückgabe auf Initiative, nach Belieben und auf Kosten des Käufers. Im Falle einer Rücksendung aus dem französischen Mutterland bietet L'EXCEPTION die Möglichkeit, die Rücksendekosten dem Kundenkonto gutschreiben zu lassen. Diese Gebühren können für zukünftige Bestellungen verwendet werden und sind nicht erstattungsfähig. Diese Gebühren werden dem Kundenservice auf Anfrage gutgeschrieben. Der erstattete Betrag ist auf 50 € pro Rücksendung begrenzt. Die Rücksendung muss ausschließlich an folgende Adresse erfolgen:

DIE AUSNAHME/ Service Rückgabe

VINGEANNE TRANSPORTS

13 Rue de Dave

52250 LONGEAU-PERCEY

 

Der Käufer, der sein Widerrufsrecht ausüben möchte, muss seinen Antrag auf Rücksendung von seinem Kundenkonto L'Exception vor Ablauf der oben genannten Frist mitteilenDarüber hinaus hat er die Möglichkeit, das Widerrufsformular zu verwenden, das diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beigefügt ist und ordnungsgemäß ausgefüllt ist. Er kann sich auch an den Kundendienst wenden, um Unterstützung zu erhalten, indem er seine Widerrufsbewilligung klar zum Ausdruck bringt und seine Bestellnummer angibt. In diesem Fall bestätigt der Kundendienst die Rücksendeanfrage mit einer eindeutigen Rückgabe-ID. Die Produkte müssen von dem Käufer ohne Verzögerung in der Originalverpackung an L'EXCEPTION zurückgesandt werden. Jedes Produkt muss ungetragen, ungewaschen und in einwandfreiem Zustand sein.

Der Kunde hat die Möglichkeit, ein Produkt wie in einem physischen Geschäft auszuprobieren, verpflichtet sich jedoch, es nicht zu tragen.

Wenn das Produkt, das Sie an uns zurücksenden, beschädigt, abgenutzt oder in schlechtem Zustand ist und daher nicht weiterverkauft werden kann, können wir Ihnen keine Rückerstattung geben und müssen es möglicherweise an Sie zurücksenden (und Sie bitten, die Versandkosten zu übernehmen).

Alle Produkte werden bei der Rücksendung überprüft.

Um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten, müssen alle zurückgesendeten Produkte nicht verwendet/getragen worden sein und sich in dem Zustand befinden, in dem Sie sie mit der Originalverpackung erhalten haben, nicht zerknittert, mit allen noch angebrachten Etiketten (Zum Beispiel müssen die Schuhe in dem Schuhkarton zurückgegeben werden, den Sie erhalten haben).

Produkte, die nicht von L'EXCEPTION erneut vermarktet werden können, können nicht zurückgegeben werden (Geschenkbox, Geschenktüte...).

 

Ihnen muss der Retourenschein beiliegen, der dem Kunden bei der Rücksendung zugesandt wird. Der Käufer haftet für die Beschädigung der Produkte bei Rückgabe an DIE AUSNAHME.

Die AUSNAHME kann jede nicht konforme Rücksendung ablehnen:

-        Rückgabe eines leeren Pakets

-        Rücksendung eines Pakets, das ein anderes Produkt als das bestellte oder angeforderte Produkt enthält

Der Kundendienst wird die Beweise für diese Ablehnung der Rücksendung vorlegen: Fotos des erhaltenen Produkts, Beweise des Spediteurs, einschließlich Gewicht der Pakete bei Versand und Rücksendung.

Im Falle eines fehlenden Produkts bei der Rücksendung wird der Käufer vom Kundenservice der L'Exception kontaktiert und der Betrag des nicht zurückgegebenen Produkts wird von der Rückerstattung abgezogen.

Der Käufer wird so schnell wie möglich und spätestens innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Datum des tatsächlichen Eingangs von L'EXCEPTION des Antrags auf Widerruf der gesamten für seine Bestellung gezahlten Beträge erstattet, gegebenenfalls abzüglich der Kosten für die Rücksendung, die zu Lasten des Käufers gehen. Die AUSNAHME behält sich jedoch das Recht vor, diese Rückerstattung bis zur tatsächlichen Rückgabe der Produkte aufzuschieben.

Die Rückerstattung erfolgt immer auf die ursprüngliche Zahlungsmethode der Bestellung. Der Käufer hat auch die Möglichkeit, ohne dass dies eine Verpflichtung darstellt, die Rückerstattung in Form eines Guthabens zu wählen, das auf dem Konto des Käufers verfügbar ist. Diese Gutschrift wird um 5% gutgeschrieben. Diese Gutschrift gilt automatisch für die nächste Bestellung des Käufers.

Das Guthaben kann jederzeit durch Kontaktaufnahme mit dem L'Exception-Kundenservice zurückerstattet werden. Der Rabatt von 5% ist nicht erstattungsfähig und wird in diesem Fall vom Konto des Käufers im Verhältnis von 5% des erstatteten Betrags entfernt.

Gemäß Artikel L.221-23 des Verbrauchergesetzbuches wird der Käufer darüber informiert, dass seine Haftung gegenüber der AUSNAHME nur für eine Wertminderung des oder der Produkte(e), die nach Ausübung seines Widerrufsrechts zurückgegeben(en) wird, die sich aus anderen als den zur Feststellung der Art, der Merkmale und des ordnungsgemäßen Funktionierens dieses Gutes oder dieser Güter erforderlichen Behandlungen ergeben.

 

10.  GESETZLICHEN GARANTIEN

 

Die AUSNAHME erinnert jedoch daran, dass der Käufer die gesetzlichen Garantien für die Nichteinhaltung sowie für die versteckten Mängel der verkauften Sache, einschließlich der Konformitätsfehler, die sich aus der Verpackung der auf der Website bestellten Produkte ergeben, genießt.

Wenn der Käufer feststellt, dass das ihm gelieferte Produkt einen Mangel, eine Vertragswidrigkeit oder Beschädigung aufweist, muss er DIE AUSNAHME zu den in Artikel 2 genannten Kontaktdaten mitteilen und die Art des Mangels angeben, die festgestellte Nichteinhaltung oder der festgestellte Schaden und alle zweckdienlichen Belege, insbesondere in Form eines Lichtbilds(s), an die Kommission.

Die EXCEPTION wird mit dem Beförderer ihrer Wahl die Modalitäten der Rücksendung vereinbaren, über die sie den Käufer in geeigneter Weise informiert. Die AUSNAHME trägt die Kosten für diese Rücksendung.

Die Produkte müssen in der Originalverpackung an L'EXCEPTION zurückgesendet werden. Ihnen muss eine Kopie der entsprechenden Kaufrechnung beiliegen.

Rücksendungen von Produkten, die nicht den oben beschriebenen Bedingungen entsprechen, können nicht berücksichtigt werden.

Die AUSNAHME führt die erforderlichen Überprüfungen durch und schlägt dem Käufer den Austausch des Produkts nach Möglichkeit vor. Wenn der Ersatz des Produkts nicht möglich ist, erstattet L'EXCEPTION dem Käufer den gesamten für das Produkt gezahlten Preis sowie die entsprechenden Versandkosten auf jede geeignete Weise so schnell wie möglich und spätestens innerhalb von 14 (vierzehn) Tage nach dem Datum, an dem DIE AUSNAHME ihn darüber informiert hat, dass das Produkt nicht ersetzt werden kann.

Die Rechtstexte zu den gesetzlichen Garantien sind in Anhang 1 wiedergegeben.

 

11.  PFLICHTEN DER KÄUFER

 

Die Käufer sind allein für die Auswahl und Verwendung der Produkte verantwortlich. Es liegt in ihrer Verantwortung, die Eignung der Produkte für ihre spezifischen Bedürfnisse und Einschränkungen vor dem Kauf der Produkte zu überprüfen.

Darüber hinaus müssen sie die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um die Informationen in ihrem persönlichen Bereich, die sie für notwendig erachten und von denen ihnen keine Kopie zur Verfügung gestellt wird, auf eigene Faust zu sichern.

Schließlich obliegt es den Käufern, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um ihre eigenen Daten und/oder Software, die auf ihren Computergeräten gespeichert sind, vor Beschädigung zu schützen.

 

12.  HAFTUNG FÜR DIE AUSNAHME

 

1.     Die EXCEPTION verpflichtet sich, regelmäßig Kontrollen durchzuführen, um den Betrieb und die Zugänglichkeit der Website zu überprüfen. L'EXCEPTION behält sich daher das Recht vor, den Zugang zur Website aus Wartungsgründen vorübergehend zu unterbrechen. Ebenso kann L'EXCEPTION nicht für Schwierigkeiten oder vorübergehende Unmöglichkeit des Zugriffs auf die Website haftbar gemacht werden, die auf äußere Umstände zurückzuführen sind, höhere Gewalt oder Störungen der Telekommunikationsnetze.

2.     Die AUSNAHME gibt dem Käufer keine Garantie für die Anpassung der Produkte an seine Bedürfnisse, Erwartungen oder Einschränkungen.

3.     Die Haftung für die AUSNAHME ist ausgeschlossen, wenn dem Käufer oder einem Dritten ein direkter oder indirekter Schaden entsteht, der sich aus folgenden Fällen ergibt:

4.     Fahrlässigkeit oder Verschulden des Käufers oder eines Dritten;

Jede Verwendung unter offensichtlich nicht konformen Bedingungen für die Verwendung der Produkte.

5.     Die AUSNAHME kann nicht für die Nichterfüllung oder Verzögerung der Ausführung von Kaufverträgen aufgrund von Umständen außerhalb der AUSNAHME oder aufgrund höherer Gewalt haftbar gemacht werden, wobei ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass als höhere Gewalt anzusehen ist zusätzlich zu den in der Rechtsprechung der französischen Gerichte üblichen Fällen: außergewöhnliche Unwetter, Naturkatastrophen, Brände und Überschwemmungen, Blitzschlag, Anschläge, Bruch oder Blockierung von Telekommunikationsnetzen, Transportmittel oder Postdienste, einschließlich Streiks, Schäden, die durch Viren verursacht werden, für die die auf dem Markt vorhandenen Sicherheitsmaßnahmen ihre Beseitigung nicht ermöglichen; sowie alle von den zuständigen Behörden auferlegten Rechts- oder Verwaltungsvorschriften oder Verpflichtungen der öffentlichen Ordnung, die zu einer wesentlichen Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen führen würden.

6.     In jedem Fall ist die Haftung, die durch die AUSNAHME im Rahmen dieser Vereinbarung entstehen kann, ausdrücklich auf den direkten Schaden beschränkt, der den Käufern entstanden ist.

 

 

13.  GEISTIGES EIGENTUM

 

Systeme, Software, Strukturen, Infrastrukturen, Datenbanken und Inhalte aller Art (Texte, Bilder, Bilder, Musik, Logos, Marken, Datenbanken, etc ...) von L'EXCEPTION innerhalb der Website betrieben werden, sind durch alle geltenden Rechte des geistigen Eigentums oder der Hersteller von Datenbanken geschützt. alle Disassemblierungen, Dekompilierungen, Entschlüsselungen, Extraktionen, Wiederverwendungen, Kopien und im Allgemeinen alle Handlungen der Reproduktion, Darstellung, Verbreitung und Verwendung eines dieser Elemente, Ganz oder teilweise, ohne die Genehmigung der AUSNAHME sind streng verboten und können strafrechtlich verfolgt werden.

 

14.  PERSONENBEZOGENE DATEN, NEWSLETTER UND LISTE DES WIDERSPRUCHS GEGEN DEN ZUGANG ZUM TELEFON

 

Personenbezogene Daten

Die AUSNAHME verfolgt eine Politik des Schutzes personenbezogener Daten, deren Merkmale in dem Dokument «Datenschutzerklärung» erläutert werden, von dem der Käufer ausdrücklich Kenntnis nehmen sollte.

Die AUSNAHME beinhaltet, dass der Schutz von Daten und Privatsphäre eine Herausforderung für alle Internetnutzer ist, die die Website besuchen. Die AUSNAHME verpflichtet sich gemäß der DSGVO, Ihre Privatsphäre zu respektieren und Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, d. h. Sie können Sie direkt oder indirekt als Person identifizieren.

Im Rahmen der Bestellung erhebt L'EXCEPTION personenbezogene Daten des Käufers. EXCEPTION verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Käufer zu schützen.

Insbesondere werden Dateien mit personenbezogenen Daten, die für die Bestellung erforderlich sind, auf den Servern des Hosting-Providers der Website aufbewahrt. Dieser Dienstleister stellt sicher, dass er die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erfüllt. Die AUSNAHME gibt keine personenbezogenen Daten von Käufern weiter und handelt nicht mit ihnen.

In der Phase der Bestellung auf der Website stimmt der Käufer ausdrücklich der Erhebung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu, die für die Durchführung der Bestellungen erforderlich sind.

Die von L'EXCEPTION erhobenen personenbezogenen Daten dienen dazu, die Ausführung der Bestellung zu ermöglichen. Die einzelnen personenbezogenen Daten werden nicht länger aufbewahrt, als es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, einschließlich der Einhaltung gesetzlicher oder steuerlicher Verpflichtungen.

Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978, geändert durch das Gesetz Nr. 2004-801 vom 6. August 2004, genannt «Informatique et Libertés», und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), vorbehaltlich des Nachweises Ihrer Identität, Jeder Käufer, unabhängig von seiner Staatsangehörigkeit, hat das Recht auf Zugang, Änderung und Löschung seiner personenbezogenen Daten. Jeder Käufer hat auch das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten zu verlangen und hat darüber hinaus ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten.

Für die Zwecke der Anwendung dieser Klausel und insbesondere um sicherzustellen, dass die Daten der Käufer vertraulich behandelt werden, hat die AUSNAHME gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einen Datenschutzbeauftragten ernannt, unter folgender Adresse erreichbar: contact@lexception.com

In jedem Fall hat jeder Käufer das Recht, eine Beschwerde bei der CNIL einzureichen.

Newsletter

Durch Ankreuzen des dafür vorgesehenen Kästchens oder durch ausdrückliche Zustimmung zu diesem Zweck akzeptiert der Käufer, dass die AUSNAHME ihm in einer von ihr festgelegten Häufigkeit und Form einen Newsletter (Newsletter) zukommen lassen kann die Informationen über ihre Tätigkeit enthalten können.

Wenn der Käufer das entsprechende Kästchen im Registrierungsprozess auf der Website ankreuzt, um die Bestellung aufzugeben, erklärt er sich damit einverstanden, kommerzielle Angebote von L'EXCEPTION für Produkte zu erhalten, die den bestellten Produkten ähnlich sind.

Die Käufer haben die Möglichkeit, sich vom Newsletter abzumelden, indem sie auf den entsprechenden Link in jedem Newsletter (Newsletter) klicken.

Liste der Einwände gegen telefonische Kundenwerbung

Sie haben die Möglichkeit, sich kostenlos in eine BLOCTEL-Telefonwiderspruchsliste (www.bloctel.gouv.fr) einzutragen, um nicht mehr von einem Fachmann telefonisch kontaktiert zu werden, mit dem Sie kein laufendes Vertragsverhältnis haben, Gemäss Konsumgesetz Nr. 2014-344 vom 17. März 2014.

Jeder Verbraucher hat die Möglichkeit, sich kostenlos auf der Website https://conso.bloctel.fr/index.php/inscription.php.

 

15.  PUBLIZIERT

 

Die AUSNAHME behält sich das Recht vor, auf jeder Seite der Website und in jeder Kommunikation an die Käufer Werbe- oder Werbeanzeigen in einer Form und unter Bedingungen einzufügen, über die DIE AUSNAHME allein entscheidet.

 

16.  PATENSCHAFT

 

Durch die Patenschaft erhalten Ihre Lieben einen Gutschein im Wert von 15€. Dieser Gutschein kann nur einmal pro Käufer eingelöst werden (gleicher Name, gleiche Adresse). Sobald der Gutschein vom Empfehlenden eingelöst wurde, wird dem Empfehlenden ein Gutschein im Wert von 15 € gutgeschrieben. Der Pate kann so viele Gutscheine wie verschiedene geworbene Patenkinder erhalten. Der Empfehlende muss eine Bestellung mit einem anderen Namen und/oder einer anderen Adresse des Empfehlenden aufgegeben haben, damit der Gutschein für den Empfehlenden ausgestellt wird.

Für den Fall, dass L'EXCEPTION Unregelmäßigkeiten bei der Verwendung von Empfehlungsgutscheinen feststellt, behält sich L'EXCEPTION das Recht vor, die betreffenden Bestellungen zu stornieren.

 

17.  PROGRAMM ZUR FÖRDERUNG DER LOYALITÄT

 

Am 1. Mai 2018 startete die EXCEPTION ihr Treueprogramm.

Dieses Treueprogramm basiert auf dem Sammeln von Punkten. Jeder Euro, der für L'EXCEPTION ausgegeben wird, berechtigt zu 10 Punkten (1€ = 10 Punkte), dieser Betrag wird ohne Versandkosten berechnet. Zum Beispiel, für eine Bestellung von 60€ mit 5€ Versandkosten, sammelt der Kunde 600 Punkte.

Die Punkte haben eine Gültigkeit von 1 Jahr ab Ausstellungsdatum. Das Sammeln neuer Punkte verlängert die Gültigkeit aller zuvor erworbenen Punkte derselben Laufzeit. Die Punkte haben keinen finanziellen Wert und sind nicht erstattungsfähig.

Im Falle einer Stornierung der Bestellung werden die Punkte vom Betrag der Stornierung abgezogen. Im Falle einer Rücksendung der Bestellung werden die Punkte vom erstatteten Betrag abgezogen, sobald der Kunde über die Rückerstattung informiert wird. Wenn der Gutschein bereits vor der Rückerstattung ausgestellt wurde, wird der Gutschein automatisch storniert.

Die Punkte können in Gutscheine von 5€ pro 1000 Punkte umgewandelt werden: 1000 Punkte = 5€, 2000 Punkte = 10€, etc... Diese Gutscheine können auf der gesamten Website verwendet werden, mit Ausnahme von Produkten im Sale, in Werbeaktionen oder im Outlet, ab einem Einkauf von 100 €. Diese Gutscheine sind nicht erstattungsfähig und können nicht in Bargeld umgewandelt werden. Die Coupons sind nicht kumulierbar.

Für 5000 Punkte kann der Kunde einen Rabattcode von 10% freischalten, der auf der gesamten Website gültig ist (ohne Sale, Aktionen und Outlets). Für 10.000 Punkte kann der Kunde einen Rabattcode von 15% freischalten, der auf der gesamten Website gültig ist (ohne Sale, Aktionen und Outlets).

Der Käufer hat auch Zugang zu Treueabzeichen: Amateur für 2000 Punkte, Kenner für 5000 Punkte, Botschafter für 10000 Punkte. Diese Abzeichen haben eine Laufzeit von 1 Jahr nach dem Erwerb. Sie bieten Zugang zu spezifischen Vorteilen:  Einladung zu Boutique-Events (Ambassador-Level).

Die Ausnahme behält sich das Recht vor, das Treueprogramm zu beenden oder zu ändern. In diesem Fall bleiben die erworbenen Punkte bis zum Ende ihrer Gültigkeitsdauer aktiv.

 

18.  RATINGS DURCH ÜBERPRÜFTE BEWERTUNGEN

 

Die Website L'EXCEPTION wird von einem unabhängigen vertrauenswürdigen Dritten namens Avis-Verified bewertet.

 

Mit der Annahme dieser AGB bestätigt der Käufer, dass er darüber informiert wurde, dass seine personenbezogenen Daten an den Dritten Überprüften Hinweis weitergegeben werden können, um seine Meinung nach seiner Bestellung einzuholen. Avis-Verified verwendet die personenbezogenen Daten der Käufer nur im Rahmen und nur für die Zwecke seiner Lösung. Verified Reviews ist es ausdrücklich untersagt, personenbezogene oder personenbezogene Daten an Dritte weiterzugeben, die den Käufer identifizieren oder seine Privatsphäre verletzen. Der Käufer hat die Möglichkeit, der Weitergabe dieser Informationen an Avis Verified unter folgender Adresse zu widersprechen: contact@lexception.com.

 

 

19.  LINKS UND WEBSITES DRITTER

 

Die AUSNAHME kann in keinem Fall für die technische Verfügbarkeit von Websites oder mobilen Anwendungen verantwortlich gemacht werden, die von Dritten (einschließlich etwaiger Partner) betrieben werden, auf die der Käufer über die Website zugreift.

Die AUSNAHME übernimmt keine Haftung für Inhalte, Werbung, Produkte und/oder Dienstleistungen, die auf solchen Websites und mobilen Anwendungen von Drittanbietern verfügbar sind, für die sie ihren eigenen Nutzungsbedingungen unterliegen.

Die AUSNAHME haftet auch nicht für Transaktionen zwischen dem Käufer und einem Werbetreibenden, Gewerbetreibenden oder Händler (einschließlich seiner möglichen Partner) an den der Käufer über die Website verwiesen wird und in keinem Fall Partei bei möglichen Streitigkeiten mit diesen Dritten sein kann, insbesondere bei der Lieferung von Produkten und/oder Dienstleistungen, die Garantien, Erklärungen und sonstigen Verpflichtungen, an die diese Dritten gebunden sind.

 

20.  SPENDEN

 

Bei der Auftragsannahme gibt L'EXCEPTION den Kunden die Möglichkeit, eine Spende im Wert von 5 € bis 50 € zugunsten einer bei der Auftragsannahme angegebenen Assoziation vorzunehmen. 


Dieser Betrag wird von L'EXCEPTION beiseite gelegt und vollständig an den betreffenden Verein zurückgezahlt.

Seit dem 23. Mai 2022 gehen die Spenden an die Fondation des Femmes, 9 Rue de Vaugirard, 75006 Paris. 

Diese Spenden sind nicht erstattungsfähig und unterliegen nicht der Mehrwertsteuer. 


Spenden, die über die Ausnahmeregelung gehen, können nicht Gegenstand einer Steuerermäßigung sein. 


Die AUSNAHME kann den Nachweis der Einzahlung von Spenden auf einfache Anfrage des Kunden erbringen.

 

21.  VERBOTENES VERHALTEN

 

1.     Strengstens verboten: (i) jegliches Verhalten, das dazu geeignet ist, das ordnungsgemäße Funktionieren der Website zu unterbrechen, auszusetzen, zu verlangsamen oder zu verhindern, (ii) jegliches Eindringen in die Systeme der AUSNAHME, (iii) jeglichen Missbrauch der Systemressourcen der Website, (iv) alle Handlungen, die zu einer unverhältnismäßigen Belastung der Infrastruktur der Infrastruktur führen können, (v) alle Verstöße gegen die Sicherheits- und Authentifizierungsmaßnahmen, (vi) alle Handlungen, die geeignet sind, die finanziellen Rechte und Interessen zu beeinträchtigen; kommerzielle oder moralische Praktiken der AUSNAHME oder der Benutzer ihrer Website, (vii) jede Praxis, die die Website für andere Zwecke als die, für die sie konzipiert wurde, und schließlich allgemeiner (viii) Verstöße gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder geltende Gesetze und Vorschriften.

2.     Ebenso ist es strengstens untersagt, den Zugriff auf die Website und die darin enthaltenen Informationen ganz oder teilweise zu monetarisieren, zu verkaufen oder zu gewähren.

3.     Die Website ist durch eine Anwendungsfirewall geschützt. Diese Firewall kann jederzeit den Zugriff auf die Website für jedes Verhalten, das als abnormal erkannt wird, einschränken. Sie können den Zugriff auf die Website anfordern, indem Sie sich an den Webmaster wenden.

4.     Im Falle eines Verstoßes gegen eine der Bestimmungen dieses Artikels oder allgemeiner Verstöße gegen Gesetze und Vorschriften behält sich die AUSNAHME das Recht vor, alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen und rechtliche Schritte einzuleiten.

 

 

22.  DESINSCRIPTION

 

Der Käufer kann sich jederzeit von der Website abmelden, indem er eine entsprechende Anfrage an L'EXCEPTION per E-Mail an die in Artikel 2 genannten Kontaktdaten sendet.

Die Abmeldung ist innerhalb von maximal 7 (sieben) Tagen nach dieser Anfrage wirksam. Dadurch wird das Konto des Käufers automatisch gelöscht.

 

23.   ÄNDERUNGEN

 

Die AUSNAHME behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. In diesem Fall gelten die Bedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung des Käufers gelten.

 

24.   SPRACHE

 

Im Falle einer Übersetzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in eine oder mehrere Sprachen ist die Dolmetschsprache im Falle eines Widerspruchs oder einer Beanstandung der Bedeutung eines Begriffs oder einer Bestimmung die französische Sprache.

 

25.   MEDIATION

 

Es wird auch darauf hingewiesen, dass jeder Verbraucher das Recht hat, sich unentgeltlich an einen Verbrauchervermittler zu wenden, um den Streit zwischen ihm und einem Unternehmer gütlich beizulegen. Zu diesem Zweck garantiert L'EXCEPTION dem Käufer den wirksamen Rückgriff auf ein Verbrauchervermittlungssystem.

Mediation von Verbraucherrechtsstreitigkeiten: Gemäß den Bestimmungen des Verbrauchergesetzbuches über die gütliche Beilegung von Streitigkeiten, L'EXCEPTION hält sich an den Service des Ombudsmanns für E-Commerce der FEVAD (Verband für E-Commerce und Fernverkauf) Anschrift: 60 Rue La Boétie - 75008 Paris - http://www.mediateurfevad.fr.

Für Verbraucherstreitigkeiten im Zusammenhang mit einer Bestellung im Internet können Sie den Mediationsdienst in Anspruch nehmen.

Schließlich wird daran erinnert, dass die Mediation nicht obligatorisch ist, sondern nur vorgeschlagen wird, um Streitigkeiten durch Vermeidung von Rechtsmitteln beizulegen. Im Falle des Scheiterns dieses Mediationsverfahrens oder wenn der Käufer ein Gericht anrufen möchte, gelten die Regeln der Zivilprozessordnung.

Der Käufer kann auch mit der von der Europäischen Kommission online bereitgestellten Plattform zur Streitbeilegung unter folgender Adresse in Kontakt treten: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

 

26.  ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSBARKEIT

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen französischem Recht.

Im Falle von Streitigkeiten über die Gültigkeit, Auslegung und/oder Durchsetzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbaren die Parteien, dass ausschließlich die Pariser Gerichte zuständig sind, um darüber zu entscheiden, es sei denn, dass zwingende Verfahrensregeln etwas anderes vorsehen.



 

ANHANG 1 - LEGACY-TEXTE ÜBER GARANTIEN

Artikel L. 217-4 des Verbrauchergesetzbuches

Der Verkäufer ist verpflichtet, eine vertragsgemäße Ware zu liefern und haftet für Vertragswidrigkeiten, die zum Zeitpunkt der Lieferung bestehen. Er haftet auch für Konformitätsfehler, die sich aus der Verpackung, der Montageanleitung oder der Installation ergeben, wenn diese ihm durch den Vertrag auferlegt oder unter seiner Verantwortung ausgeführt wurde.

 

Artikel L. 217-5 des Verbrauchergesetzbuches

Die Immobilie entspricht dem Vertrag:

wenn es für die normalerweise erwartete Verwendung eines ähnlichen Gegenstands geeignet ist und gegebenenfalls: -
wenn es
der Beschreibung des Verkäufers entspricht
und über die Eigenschaften verfügt, die er dem Käufer in Form eines Musters oder eines Musters vorgelegt hat; - wenn er die Eigenschaften aufweist, die ein Käufer aufgrund der öffentlichen Erklärungen des Verkäufers, des Herstellers oder seines Vertreters, insbesondere in der Werbung oder Etikettierung, rechtmäßig erwarten kann; Oder wenn es die von den Parteien einvernehmlich festgelegten Merkmale aufweist oder für jeden vom Käufer gewünschten besonderen Zweck geeignet ist, der dem Verkäufer zur Kenntnis gebracht und von ihm akzeptiert wurde.

 

Artikel L. 217-7 Verbrauchscode

Die Vertragswidrigkeiten, die innerhalb von 24 Monaten nach Lieferung der Ware auftreten, gelten zum Zeitpunkt der Lieferung als bestanden, es sei denn, es wird etwas anderes nachgewiesen. Bei Gebrauchtwaren beträgt diese Frist sechs Monate. Der Verkäufer kann dieser Vermutung widersprechen, wenn diese nicht mit der Art der Ware oder der geltend gemachten Vertragswidrigkeit vereinbar ist.

 

Artikel L. 217-8 Verbrauchscode

Der Käufer ist berechtigt, die Vertragsmäßigkeit der Ware zu verlangen. Er kann jedoch die Konformität nicht durch Berufung auf einen Mangel, den er zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses kannte oder nicht ignorieren konnte, in Frage stellen. Gleiches gilt, wenn der Defekt seinen Ursprung in den von ihm selbst gelieferten Materialien hat.

 

Artikel L. 217-9 Verbrauchscode

Im Falle einer Vertragswidrigkeit wählt der Käufer zwischen Reparatur und Ersatz der Ware. Der Verkäufer kann jedoch von der Wahl des Käufers absehen, wenn diese Wahl zu Kosten führt, die im Vergleich zur anderen Modalität unter Berücksichtigung des Wertes der Ware oder des Umfangs des Mangels offensichtlich unverhältnismäßig sind. Er ist dann verpflichtet, soweit nicht unmöglich, nach der vom Käufer nicht gewählten Modalität vorzugehen.

 

Artikel L. 217-10 Verbrauchscode

Wenn die Reparatur und der Ersatz der Ware nicht möglich sind, kann der Käufer die Ware zurückgeben und den Preis zurückfordern oder die Ware behalten und sich einen Teil des Preises zurückgeben lassen. Ihm steht dieselbe Möglichkeit offen:

1° Kann die beantragte, vorgeschlagene oder vereinbarte Lösung gemäß Artikel L. 217-9 nicht innerhalb eines Monats nach der Reklamation des Käufers umgesetzt werden;

2° Oder wenn diese Lösung nicht ohne erhebliche Unannehmlichkeiten für sie sein kann, angesichts der Art der Immobilie und der Nutzung, die sie anstrebt.
Die Auflösung des Verkaufs kann jedoch nicht ausgesprochen werden, wenn die Vertragswidrigkeit geringfügig ist.»

 

Artikel L.217-11 des Verbrauchergesetzbuches

Die Anwendung der Bestimmungen der Artikel L. 217-9 und L. 217-10 erfolgt ohne Kosten für den Käufer. Diese Bestimmungen stehen der Gewährung von Schadensersatz nicht entgegen.

 

Artikel L. 217-12 des Verbrauchergesetzbuches

Die Klage wegen Vertragswidrigkeit verjährt innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung der Ware.

 

Artikel L. 217-16 des Verbrauchergesetzbuches

Verlangt der Käufer vom Verkäufer während des Zeitraums der Handelsgarantie, die ihm beim Erwerb oder der Reparatur eines beweglichen Gegenstands gewährt wurde, eine Instandsetzung im Rahmen der Garantie, Eine Stillhaltefrist von mindestens sieben Tagen wird zusätzlich zu der verbleibenden Garantiezeit gewährt. Diese Frist beginnt mit dem Antrag des Käufers auf Tätigwerden oder mit der Bereitstellung zur Reparatur des betreffenden Gegenstands, wenn diese Bereitstellung nach dem Antrag auf Tätigwerden erfolgt.

 

Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuches

Der Verkäufer ist zur Gewährleistung wegen der versteckten Mängel der verkauften Sache verpflichtet, die sie für den vorgesehenen Zweck ungeeignet machen oder diese Verwendung so stark einschränken, dass der Käufer sie nicht erworben oder nur einen geringeren Preis gezahlt hätte, wenn er sie gekannt hätte.

 

Artikel 1643 des Bürgerlichen Gesetzbuches

Er ist für versteckte Mängel verantwortlich, auch wenn er sie nicht erkannt hätte, es sei denn, er hat in diesem Fall festgelegt, dass er zu keiner Garantie verpflichtet ist.

 

Artikel 1644 des Bürgerlichen Gesetzbuches

Im Falle der Artikel 1641 und 1643 hat der Käufer die Wahl, die Sache zurückzugeben und den Preis zurückzufordern, oder die Sache zu behalten und einen Teil des Preises zurückzuerhalten.

 

Artikel 1648 Absatz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches

Die Klage wegen Mängeln ist vom Erwerber innerhalb von zwei Jahren nach Feststellung des Mangels zu erheben.

 

 


 

ANHANG 2 - RÜCKKEHRPOLITIK UND WIDERRUFSFORMULAR

Das Widerrufsrecht wird gemäß den im Verbrauchergesetzbuch vorgesehenen Modalitäten ausgeübt.

Alle Produkte können Gegenstand eines Widerrufs sein, mit Ausnahme derjenigen, die durch Artikel L. 221-28 des Verbrauchergesetzbuches ausgeschlossen sind, wie nachstehend wiedergegeben:

 

Das Widerrufsrecht kann bei Verträgen, die

1° die Erbringung von Dienstleistungen, die vor Ablauf der Widerrufsfrist vollständig erbracht wurden und deren Erbringung nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers und ausdrücklichem Verzicht auf sein Widerrufsrecht begonnen hat;

2° Lieferung von Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, die außerhalb der Kontrolle des Gewerbetreibenden liegen und die während der Widerrufsfrist auftreten können;

3° Lieferung von Waren, die nach den Vorgaben des Verbrauchers konfektioniert oder eindeutig personalisiert sind;

4° Lieferung von Waren, die sich schnell verschlechtern oder verfallen können;

5° Lieferung von Waren, die vom Verbraucher nach der Lieferung entsiegelt wurden und aus hygienischen oder gesundheitlichen Gründen nicht zurückgegeben werden können;

6° Lieferung von Waren, die nach Lieferung und aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gegenständen vermischt sind;

7° der Lieferung alkoholischer Getränke, deren Lieferung über 30 Tage hinausgeschoben wird und deren bei Vertragsabschluss vereinbarter Wert von Marktschwankungen abhängt, die sich der Kontrolle des Gewerbetreibenden entziehen;

8° dringende Wartungs- oder Reparaturarbeiten am Wohnsitz des Verbrauchers, die von ihm ausdrücklich angefordert werden, im Rahmen der Ersatzteile und Arbeiten, die zur Bewältigung des Notfalls unbedingt erforderlich sind;

9° Bereitstellung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Computersoftware, wenn diese vom Verbraucher nach der Lieferung entsiegelt wurden;

10° der Lieferung einer Zeitung, einer Zeitschrift oder einer Zeitschrift, ausgenommen Verträge über das Abonnement dieser Veröffentlichungen;

11° In einer öffentlichen Auktion abgeschlossen;

12° andere Beherbergungsdienstleistungen als Beherbergung, Gütertransport, Autovermietung, Verpflegung oder Freizeitaktivitäten, die zu einem bestimmten Zeitpunkt oder zu einem bestimmten Zeitpunkt erbracht werden müssen;

13° Die Bereitstellung von digitalen Inhalten, die nicht auf einem materiellen Medium zur Verfügung gestellt werden, dessen Ausführung nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers und ausdrücklichem Verzicht auf sein Widerrufsrecht begonnen hat.

 

Abgesehen von dieser Art von Produkten verfügt der Käufer über eine Frist von 30 Werktagen ab dem Datum des Eingangs der bestellten Produkte, um ohne Angabe von Gründen oder Zahlung von Vertragsstrafen vom Vertrag zurückzutreten, mit Ausnahme der Kosten für die Rücksendung, die zu seinen Lasten gehen und die er unter folgenden Bedingungen zu tragen hat:

·       in Frankreich übernimmt L'EXCEPTION die Kosten der Rücksendung durch die Lieferung eines vorausbezahlten Colissimo-Gutscheins oder die Organisation einer Abholung per Kurier in Paris;

 

·       Außerhalb Frankreichs erfolgt die Rückgabe auf Initiative, nach Belieben und auf Kosten des Käufers. Im Falle einer Rücksendung aus dem französischen Mutterland bietet L'EXCEPTION die Möglichkeit, die Rücksendekosten dem Kundenkonto gutschreiben zu lassen. Diese Gebühren können für zukünftige Bestellungen verwendet werden und sind nicht erstattungsfähig. Diese Gebühren werden dem Kundenservice auf Anfrage gutgeschrieben. Der erstattete Betrag ist auf 50 € pro Rücksendung begrenzt. Die Rücksendung muss ausschließlich an folgende Adresse erfolgen:

DIE AUSNAHME/ Service Rückgabe

VINGEANNE TRANSPORTS

13 Rue de Dave

52250 LONGEAU-PERCEY

 

Der Käufer, der sein Widerrufsrecht ausüben möchte, muss seinen Antrag auf Rücksendung von seinem Kundenkonto L'Exception vor Ablauf der oben genannten Frist mitteilenDarüber hinaus hat er die Möglichkeit, das Widerrufsformular zu verwenden, das diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beigefügt ist und ordnungsgemäß ausgefüllt ist. Er kann sich auch an den Kundendienst wenden, um Unterstützung zu erhalten, indem er seine Widerrufsbewilligung klar zum Ausdruck bringt und seine Bestellnummer angibt. In diesem Fall bestätigt der Kundendienst die Rücksendeanfrage mit einer eindeutigen Rückgabe-ID. Die Produkte müssen von dem Käufer ohne Verzögerung in der Originalverpackung an L'EXCEPTION zurückgesandt werden. Jedes Produkt muss ungetragen, ungewaschen und in einwandfreiem Zustand sein.

Der Kunde hat die Möglichkeit, ein Produkt wie in einem physischen Geschäft auszuprobieren, verpflichtet sich jedoch, es nicht zu tragen.

Wenn das Produkt, das Sie an uns zurücksenden, beschädigt, abgenutzt oder in schlechtem Zustand ist und daher nicht weiterverkauft werden kann, können wir Ihnen keine Rückerstattung geben und müssen es möglicherweise an Sie zurücksenden (und Sie bitten, die Versandkosten zu übernehmen).

Alle Produkte werden bei der Rücksendung überprüft.

Um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten, müssen alle zurückgesendeten Produkte nicht verwendet/getragen worden sein und sich in dem Zustand befinden, in dem Sie sie mit der Originalverpackung erhalten haben, nicht zerknittert, mit allen noch angebrachten Etiketten (Zum Beispiel müssen die Schuhe in dem Schuhkarton zurückgegeben werden, den Sie erhalten haben).

Produkte, die nicht von L'EXCEPTION erneut vermarktet werden können, können nicht zurückgegeben werden (Geschenkbox, Geschenkpapier...).

Ihnen muss der Retourenschein beiliegen, der dem Kunden bei der Rücksendung zugesandt wird. Der Käufer haftet für die Beschädigung der Produkte bei Rückgabe an DIE AUSNAHME.

Die AUSNAHME kann jede nicht konforme Rücksendung ablehnen:

-        Rückgabe eines leeren Pakets

-        Rücksendung eines Pakets, das ein anderes Produkt als das bestellte oder angeforderte Produkt enthält

Der Kundendienst wird die Beweise für diese Ablehnung der Rücksendung vorlegen: Fotos des erhaltenen Produkts, Beweise des Spediteurs, einschließlich Gewicht der Pakete bei Versand und Rücksendung.

Im Falle eines fehlenden Produkts bei der Rücksendung wird der Käufer vom Kundenservice der L'Exception kontaktiert und der Betrag des nicht zurückgegebenen Produkts wird von der Rückerstattung abgezogen.

Der Käufer wird so schnell wie möglich und spätestens innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Datum des tatsächlichen Eingangs von L'EXCEPTION des Antrags auf Widerruf der gesamten für seine Bestellung gezahlten Beträge erstattet, gegebenenfalls abzüglich der Kosten für die Rücksendung, die zu Lasten des Käufers gehen. Die AUSNAHME behält sich jedoch das Recht vor, diese Rückerstattung bis zur tatsächlichen Rückgabe der Produkte aufzuschieben.

Die Rückerstattung erfolgt immer auf die ursprüngliche Zahlungsmethode der Bestellung. Der Käufer hat auch die Möglichkeit, ohne dass dies eine Verpflichtung darstellt, die Rückerstattung in Form eines Guthabens zu wählen, das auf dem Konto des Käufers verfügbar ist. Diese Gutschrift wird um 5% gutgeschrieben. Diese Gutschrift gilt automatisch für die nächste Bestellung des Käufers.

Das Guthaben kann jederzeit durch Kontaktaufnahme mit dem L'Exception-Kundenservice zurückerstattet werden. Der Rabatt von 5% ist nicht erstattungsfähig und wird in diesem Fall vom Konto des Käufers im Verhältnis von 5% des erstatteten Betrags entfernt.

Gemäß Artikel L.221-23 des Verbrauchergesetzbuches wird der Käufer darüber informiert, dass seine Haftung gegenüber der AUSNAHME nur für eine Wertminderung des oder der Produkte(e), die nach Ausübung seines Widerrufsrechts zurückgegeben(en) wird, die sich aus anderen als den zur Feststellung der Art, der Merkmale und des ordnungsgemäßen Funktionierens dieses Gutes oder dieser Güter erforderlichen Behandlungen ergeben.

 

 

FORMULAR FÜR DIE RÜCKNAHME

 

Service retour

 

DIE AUSNAHME/ Service Rückgabe

VINGEANNE TRANSPORTS

13 Rue de Dave

52250 LONGEAU-PERCEY

 

Hiermit informiere ich Sie über meinen Rücktritt vom Vertrag über das nachstehend genannte Produkt:

 

Bestellt am:

Die Nummer der Bestellung:

Name des Kunden:

Adresse des Kunden:

 

Unterschrift des Kunden:

 

Datum:

 

  • Kostenlose Lieferung Deutschland ab 200€.

    Versand in 24-48h
    Zustellung mit Unterschrift

  • RÜCKGABE IHRER BESTELLUNG INNERHALB VON 30 TAGEN

    Die Rücksgabe erfolgt in der französischen Metropole kostenlos per Colissimo oder Kurier in Paris.

  • BEZAHLEN SIE 3 ODER 4 MAL
    MIT BANKKARTE

    MIT UNSEREM PARTNER
    CETELEM

  • Denken Sie an die Geschenkkarte L'Exception

    Geschenkkarten von 50€ bis 1000€ gültig auf der gesamten Website und in unserem Shop

Willkommen bei L'Exception🇫🇷  🇬🇧  🇩🇪
Alle ablehnen

L'Exception verwendet Cookies, die für das reibungslose Funktionieren der Website erforderlich sind, sowie Cookies, um Ihre Navigation zu personalisieren oder den Datenverkehr auf unserer Website zu verstehen. Unsere Partner verwenden Cookies, um Werbung anzuzeigen, die auf Ihr Surfverhalten zugeschnitten ist, oder um sich über Partnerlinks zu vergüten. Wenn Sie auf "Alles akzeptieren" klicken, können Sie Ihre Einstellungen ändern, indem Sie auf der Website auf Cookie-Verwaltung klicken. Wenn Sie auf "Alles ablehnen" klicken, werden nur die Cookies verwendet, die für den Betrieb der Website unbedingt erforderlich sind.